Leicht erreichbar

Die Lage

Die Moorerlebnisroute grenzt an Ostfriesland, an das Emsland und an das Oldenburger Münsterland. Über die Autobahnen A31und A28 sowie über die Bundesstraßen 72 und 401 haben Sie eine optimal Anreisemöglichkeit.
Die Route hat seinen Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten sowie verschiedene Landschaftsformen zu bieten. Verschaffen Sie sich auf den folgenden Seiten schon einmal einen Überblick über die Vielfältigkeit der Moorerlebnisroute und seiner Mitgliedsorte (Rhauderfehn, Ostrhauderfehn, Barßel, Saterland und Esterwegen). Sie finden eine detailierte Karte, Informationen über die Ortschaften und die Natur!

Wir freuen uns Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen und sind Ihnen gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft behilflich!

Lage im Raum